Gerade noch einmal Glück gehabt…

… dass diese Glosse nach zwei leider so vollen Wochenende bei mir, dass ich nicht zum Schreiben kam, noch eher fertig wurde als der Berliner Hauptstadtflughafen BER.

Klar, so schwierig war dies nun auch wieder nicht, aber es scheint sich ja gerade alles zu ändern – Themen gibt es schließlich genug für eine einmalige „Dienstags-Glosse“.

Zum Beispiel den Vatikan. Plötzlich sollen hochrangige Mitglieder der Kirche „vom Satan besessen sein“. Natürlich, wer an eine positive Macht im Himmel glaubt, der glaubt sicher auch an eine Negative. Aber was bedeutet es, wenn der Papst so etwas sagt, der Vertreter Gottes auf Erden?

Hat Gott nicht die Kontrolle über alles? Hätte er diese schlimmen sexuellen Missbrauchsfälle, die so lange vertuscht oder „intern“ aufgearbeitet – also unter den Teppich gekehrt – wurden nicht verhindern können? Anscheinend nicht.

Aber wenn er Hilfe benötigt, um zu erfahren, wie man mit der Aufklärung von Sexualdelikten an Minderjährigen umgeht, dann sind wir hier auch wohl die falschen Ansprechpartner. Denn in welchem Bundesland haben denn die Beamten belastendes Videomaterial gegen den Lüchterner Straftäter, nun ja, wie soll man sagen, verloren? Genau, in NRW.

Und so haben wir nach der Kölner Silvesternacht mit der oft kritisierten Öffentlichkeitsarbeit des SPD-Innenminister Jäger unseren ersten echten Skandal mit dem neuen Innenminister Herbert Reul von der CDU. Er will uns nichts mehr versprechen, weil er selbst nichts weiß.

Ganz ehrlich: Das ist mir lieber, als wenn er mir einen Notstand für eine Mauer wie in Amerika in Aussicht stellt. Die Frage bleibt aber, warum er als Chef des ganzen Ladens keine Ahnung hat. Vielleicht, weil er ja nur ein Politiker und kein echter Experte ist???

Aber das wäre auch deutlich zu viel verlangt… Außerdem darf man das Problem nicht immer nur nach oben weitergeben, sondern muss an den Ursachen ansetzen.

Gut, dass dies von der Bevölkerung auch berherzig… – ach so, nein, wird es natürlich nicht. Armin Laschet gilt inzwischen als zweitunbeliebtester Ministerpräsident Deutschlands, Merkel und Kramp-Karrenbauer flirten bei der Arabischen Liga mit den Staaten, die wenigstens noch deutsche Panzer kaufen – und damit mehr von der guten deutschen Technologie haben als etwa die vielen beschissenen Dieselfahrer, die nicht in Amerika wohnen…

Na ja, wenn nun alle die Technik der anderen übernehmen wollen und das zusammengeklappte und nicht dafür ausgelegte Smartphone dann kaputt ist, muss man wenigstens keine Horrornachrichten mehr lesen. Und wenn man darauf doch unbedingt nicht verzichten möchte: Am Wochenende kommt wieder wie eigentlich gewohnt eine Glosse!

Geschrieben von Huba Too am 26.02.2019